Kupfer-Jaspis-Pfad

Am 9.7.17 treffen sich morgens 11 Teilnehmer der Wandergruppe der TSV Ginsheim, um sich auf den Kupfer-Jaspis-Pfad zu begeben.

Start der Wanderung ist Niederwörresbach in der Nähe von Ida-Oberstein an der Deutschen Edelsteinstrasse. Der Abbau von Kupfer und des Schmucksteins Jaspis geben dem Pfad seinen Namen. Der Pfad ist mit 19,5 km und 780 Hm ausgewiesen und durchweg sehr gut beschildert. Mehrere Einstiegsmöglichkeiten sind jeweils mit einem großen Holztor gekennzeichnet.
Das Wetter ist an diesem Tag für die Länge der Wegstrecke nicht gerade zuträglich, sehr heiß und für den Nachmittag sind Gewitter gemeldet. Trotzdem ist das Wandertempo der Gruppe sehr hoch, will man den drohenden Gewittern vielleicht aus dem Weg gehen. Die Gehzeit für den Pfad wird mit 7 Stunden angegeben, wurde jedoch von der Gruppe in 5 Stunde reiner Gehzeit absolviert. Zwischendurch gab es eine etwas längere Mittagsrast und jeweils kleinere Trinkpausen, wo die Gruppe immer wieder zusammen gefunden hat. Es wurde Rücksicht aufeinander genommen und auch das Wasser geteilt. Die Hitze lässt die Gruppe zusammen halten, obwohl der Pfade zum allergrößten Teil durch den Wald führt, was es nur zum Teil erträglicher macht.
Kurz vor dem Ziel in Niederwörresbach fängt es wirklich ein wenig an zu tröpfeln. Bei der anschließenden Einkehr in einem Lokal in Herrstein bei Kaffee, Kuchen und den lokaltypisch gefüllten Knödeln konnte man den sehr schönen Pfad revuepassieren lassen.
Man ist sich einig, es lohnt sich, den Pfad nochmal zu erwandern, aber eher im Frühjahr oder Herbst.
Die nächsten Wandertouren finden Sie auf der TSV Homepage www.tsv-ginsheim.de
und der nächste Wanderstammtisch im Café Rheingenuss ist am 23.August.2017 um 19:30h. Wir sehen uns!

Terminkalender

26
November
2017
13
Dezember
2017
14
Februar
2018


Kalender anzeigen

Unsere Partner

  • Volksbank Mainspitze eG
  • Fitness-Treff
  • Georg Gustav Huff
  • Optik Rauch
  • Tanzschule Hinterthür
  • Camping Vöpel
  • Schwanenapotheke