Erfolgreiche Gürtelprüfungen der Karatekas

 

Am Donnerstag, dem 17.11.2016, fanden wieder einmal Gürtelprüfungen in der IGS statt.

Insgesamt 12 Sportler/Innen, Jugendliche und Erwachsene, stellten sich der Herausforderung zum Abschluss des internen sportlichen Jahres. Dabei bestanden Anna-Katharina und Patrick Koch ihre Prüfungen zum 1. Kyu, dem letzten Braungurt, so dass mit Jan Clemens zusammen, dann auch demnächst Prüfungen zum 1. Dan (Schwarzgurt) anstehen werden. Alle drei sind auch Mitglied im hessischen Landeskader.
Aber auch alle anderen Prüflinge lösten ihre Aufgaben in allen Teilen Grundschule, Kata und Bunkai (Kata-Anwendung) gut und bestanden ihre Prüfungen. „Die Leistungen waren gut, auch wenn es doch noch an einigen Stellen nachzuarbeiten gilt. Die Prüflinge können trotzdem stolz auf sich sein“, resümierte Michael Moise (5. Dan), der die Prüfung zusammen mit Frank Trenkner (2. Dan) durchführte.
Bei den Gürtelprüfungen werden drei Arten der Karatetechniken geprüft: Basis ist die Kata (Formenlaufen, imaginärer Kampf gegen mehrere Gegner). Aus deren Techniken besteht der zweite Prüfungsteil, die Abprüfung der Grundtechniken (Kihon). Den Abschluss bildet ein Wahlteil: Bunkai, die Anwendung der Kata in Form des Partnertrainings, Selbstverteidigung oder Kumite, ebenfalls eine Form des Partnertrainings.
Zum sportlichen Wettkampfabschluss in diesem Jahr geht es dann mit neuer Graduierung am Wochenende nach Fulda zum Fulda Karate Cup.

Terminkalender

15
September
2018
14
Dezember
2018


Kalender anzeigen

Unsere Partner

  • Volksbank Mainspitze eG
  • Fitness-Treff
  • Georg Gustav Huff
  • Optik Rauch
  • Tanzschule Hinterthür
  • Camping Vöpel
  • Schwanenapotheke